Immer mehr Flüchtlinge: Auch das Wallis bittet den Bund um Hilfe

  • Dienstag, 23. Juni 2015, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 23. Juni 2015, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 23. Juni 2015, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Walliser Kantonsregierung ersucht den Bund, die Südgrenze stärker zu überwachen. Der Grund für den Hilferuf ist die immer grössere Zahl von Flüchtlingen aus Italien, die im Bahnhof Brig eintreffen. Bei der Rückschaffung kommen die Walliser Behörden an ihre Grenzen.

Grenzwächter stehen vor einem Zug.
Bildlegende: Immer mehr Flüchtlinge: Das Wallis fordert mehr Grenzwächter. keystone

Weitere Themen:

  • UR: Regierung erlässt Abschussverfügung für Wolf.
  • GR: Das Unterengadin verliert eines seiner grössten Hotels.
  • AG: Der Gemeindepräsident zahlt sich zu hohe Pensionskassenbeiträge - sein Fall wird jetzt untersucht.
  • SG: Sirenen-Fehlalarme in der Stadt St. Gallen: Die Behörden reagieren und wechseln Geräte aus.

Autor/in: Vera Deragisch