Kanton Thurgau zementiert an der Fête des Vignerons sein Klischée

«De Thurgau - viel meh als Öpfel» ist das Motto des Kanton Thurgau an der Fête des Vignerons, dem Winzer-Fest in Vevey. Eine Ansage gegen das gängige Klischée, eigentlich. Aber dann dreht sich doch wieder alles um - den Apfel.

Trotz Werbeslogan der verspricht, dass der Thurgau mehr als Äpfel sei, setzt der Kanton am Fête des Vignerons auf Äpfel.
Bildlegende: Trotz Werbeslogan der verspricht, dass der Thurgau mehr als Äpfel sei, setzt der Kanton am Fête des Vignerons auf Äpfel. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Im ersten Halbjahr 2019 verzeichneten die Zentralscheizer Hotels im Vergleich zum Vorjahr mehr Übernachtungen. Doch die Zunahme ist ungleich verteilt.
  • Die Volksinitiative «Stopp dem Tierleid – gegen Zäune als Todesfallen für Wildtiere» ist zustande gekommen. Die Initiative verlangt unter anderem ein Verbot von Stacheldraht.
  • Solothurner «Richter-Beisser» muss sich für seine Taten heute vor dem Obergericht verantworten.

Moderation: Reto Widmer