KESB im Kanton Zürich leidet unter Vertrauensverlust

Das Vertrauen in die Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde KESB ist seit dem Tötungsdelikt von Flaach im Kanton Zürich gestört. Die Tötung der beiden Kinder Anfang 2015 habe die tägliche Arbeit der Behörde stark beeinflusst, heisst es im Geschäftsbericht der KESB Winterthur-Andelfingen.

Das Vertrauen in die Behörde ist gestört
Bildlegende: Das Vertrauen in die Behörde ist gestört Keystone

Ausserdem:

  • Neuer Verein söll Schlösser in der Schweiz besser vermarkten
  • Sondermülldeponie Kölliken ist saniert - Anwohner atmen auf

Moderation: Benedikt Erni