Kriminalität in Genf ist gesunken

Genf hat eine hohe Kriminalitätsrate. Die neueste Statistik zeigt nun aber: Im letzten halben Jahr sind zum Beispiel die Einbrüche um 15 Prozent gesunken. Eine wichtige Botschaft für die Genfer Politik - denn in 6 Wochen sind kantonale Wahlen.

Die Kriminalität im Kanton Genf ist erneut gesunken, vor allem die Zahl der Einbrüche.
Bildlegende: Die Kriminalität im Kanton Genf ist erneut gesunken, vor allem die Zahl der Einbrüche. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Streit um die Flughafengebühren am Flughafen Zürich ist immer noch ungelöst.
  • Die Ursache für das tödliche Seilbahnunglück in Innerthal SZ von Anfang August ist geklärt.
  • In Bischofszell TG soll der in Kritik geratene Stadtammann das Ressort Finanzen behalten.

Moderation: Roman Portmann