Mit Videokameras gegen Zürcher Hooligans

Die Stadt Zürich sowie die Fussballclubs FCZ und Grasshoppers Zürich spannen im Kampf gegen Fussballgewalt zusammen.Die Zusammenarbeit soll helfen, die verhältnismässig kleine Gruppe von Gewaltättern strafrechtlich zu verfolgen.Es sollen unter anderem neue Videokameras zum Einsatz kommen

Solche Ausschreitungen soll es nicht mehr geben
Bildlegende: Solche Ausschreitungen soll es nicht mehr geben Keystone

Ausserdem:

  • Tourismusgebiete in der Zentralschweiz spannen zusammen
  • St. Gallen verliert seine Stickerei-Industrie

Moderation: Benedikt Erni