Schlittschuhe stören besinnliche Weihnachten

  • Samstag, 18. Dezember 2010, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 18. Dezember 2010, 12:03 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 19. Dezember 2010, 17:15 Uhr, DRS Musikwelle

Im Basler Münster sieht man die stille Andacht gefährdet. Der Grund: im nächsten Jahr soll der Basler Weihnachtsmarkt auf den Münsterplatz ausgeweitet und mit einer Kunsteisbahn ergänzt werden. Der Pfarrer wehrt sich, weil der Lärm auf dem Eis den Gottesdienst stören könnte.

Weitere Themen:

  • Ein Mitarbeiter von Mayr-Melnhof über Weihnachten ohne Job
  • Ein Mann aus Frutigen und sein Engagement fürs Frauenstimmrecht
  • Ein Obwaldner Landschaftsgärtner und sein Draht zur grossen Kunst

Beiträge

  • Frank Perfler: Weihnachten ohne Job

    Am 15. Dezember meldet Mayr Melnhof, die grösste Sägerei der Schweiz mit Sitz in Domat/Ems Konkurs an. Wenige Tage vor Weihnachten verlieren damit rund 130 Angestellte ihren Job. Unter ihnen auch der Familienvater Frank Perfler, welcher für den Unterhalt der Maschinen zuständig war.

    Wie es nun weiter gehen soll, weiss er nicht.

    Silvio Liechti

  • Jean Wenger

    Jean Wenger: Einsatz fürs Frauenstimmrecht

    Am 12. Dezember 1970 erteilte die Berner Oberländer Gemeinde Frutigen den Frauen das Stimmrecht auf Gemeinde-Ebene. Ein Jahr bevor das Frauenstimmrecht gesamtschweizerisch eingeführt wurde.

    Jean Wenger hatte damals mit einer Volksinitiative im nicht sonderlich progressiven Frutigen für das Frauenstimmrecht gekämpft - und auch ziemlich einstecken müssen. Seine Motivation: ja nicht zu den letzten gehören, die das Frauenstimmrecht einführen.

    Toni Koller

  • Urs von Wyl: holt HR Giger nach Obwalden

    Der Kägiswiler Landschaftsgärtner Urs von Wyl hat eine grosse Leidenschaft: die Kunst. Zusammen mit seiner Frau Monika organisiert er deshalb Ausstellungen mit namhaften Künstlern im Kanton Obwalden.

    Vor 2 Jahren war die Familie Luginbühl bei von Wyl zu Gast, nun hat er HR Giger für eine Ausstellung auf dem Landenberg gewinnen können - und sorgt damit im beschaulichen Obwalden für einiges Aufsehen.

    Miriam Eisner

  • Weihnachtsgeschichte rund um ein Eisfeld

    In Basel erhitzt ein Eisfeld, das es gar noch nicht gibt, die Gemüter. Kern des Disputs: wie nah oder eben fern sind sich Ausgelassenheit und Besinnlichkeit. Die etwas andere Weihnachtsgeschichte.

    Beat Giger

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Dario Pelosi