St. Galler Gericht lässt Kopftuch an Schule zu

Eine muslimische Schülerin aus St. Margrethen darf mit Kopftuch zur Schule gehen. Das St. Galler Verwaltungsgericht hat eine Beschwerde der Familie gegen ein Kopfbedeckungs-Verbot gutgeheissen. Ob das Urteil ans Bundesgericht weitergezogen wird, ist noch offen.

Frauen vor dem Verwaltungsgericht während des Kopftuch-Prozesses.
Bildlegende: Frauen vor dem Verwaltungsgericht während des Kopftuch-Prozesses. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Berner Gericht verurteilt Sozialpädagogen wegen sexuellen Missbrauchs von 21 Buben
  • Im ersten Zug durch den neuen Gotthard-Eisenbahntunnel - mit etwas Losglück wird's möglich

Moderation: Thomas Heeb