Thurgauer Gemeinde Bürglen unterliegt im Kopftuchstreit

  • Donnerstag, 11. Juli 2013, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 11. Juli 2013, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 11. Juli 2013, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Das Bundesgericht hat entschieden: Zwei muslimischen Mädchen das Kopftuch im Unterricht zu verbieten, sei unverhältnismässig. Die Thurgauer Gemeinde reagiert gelassen. Man habe nun Klarheit und das sei gut, heisst es.

«Das Kopftuchverbot ist nicht verhältnismässig»: Das Bundesgericht entscheidet gegen die Thurgauer Gemeinde Bürglen
Bildlegende: «Das Kopftuchverbot ist nicht verhältnismässig»: Das Bundesgericht entscheidet gegen die Thurgauer Gemeinde Bürglen key

Weiter in der Sendung:

  • Für einen Spottpreis ins Theater: Die Gessnerallee in Zürich führt ihr erfolgreiches Experiment mit tiefen Einheitspreisen weiter - und findet Nachahmer
  • Internetfahndung nach «Tanz dich frei»-Krawallen: Die Berner Behörden stellen die Internetfahndung ein

Moderation: Vera Deragisch