Thurgauer Seepolizei rettet 170 Menschen aus Seenot

Die Seepolizei der Kantonspolizei Thurgau hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Personen gerettet und in Seenot geratene Schiffe geborgen. Bei Unfällen auf dem Thurgauer Teil des Bodensee verloren drei Personen ihr Leben. Vier wurden verletzt.

Trügerische Ruhe: Der friedliche Bodensee kann auch zur tödlichen Gefahr werden.
Bildlegende: Trügerische Ruhe: Der friedliche Bodensee kann auch zur tödlichen Gefahr werden. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Die Universität Bern und die Mobiliarversicherung arbeiten im Bereich der Klimaschutzforschung auch weiterhin zusammen
  • Verbot von Pflanzenschutzmitteln: Aargau sind Hände gebunden
  • Der Kantonspolizei Zürich ist ein mutmasslicher Cyber-Betrüger ins Netz gegangen

Autor/in: Reto Widmer