TI: Untersuchung gegen Privatschule wegen umstrittener Matur

Im Kanton Tessin sorgt eine Privatschule für Aufsehen. Die Schüler bezahlen viel Geld und legen ihre Matura dann in Neapel ab. Die Fragen bekommen sie anscheinend schon im Vorneherein. Das Erziehungsdepartement und der Generalstaatsanwalt haben eine Untersuchung eingeleitet.

Schule
Bildlegende: Es ist nicht das erste Mal, dass eine Tessiner Privatschule Schlagzeilen macht. Keystone

  • ZH: Spitalangestellte dürfen sich weiterhin nicht auf Arbeitszeit umziehen.
  • AI: Kulturpreis für Dialekt-Forscher Joe Manser.
  • LU: Markantes Plus an Frauennamen auf der Liste für die Kantonsratswahlen im März.

Moderation: Sandra Schönenberger