10 Jahre und Verwahrung für «Babysitter-Vergewaltiger»

Das Bezirksgericht Bremgarten hat einen Mann verurteilt, der 2011 ein 15jähriges Mädchen missbraucht hatte. Er erhält 10 Jahre Freiheitsstrafe und wird verwahrt. Dieses Urteil ist strenger als erwartet. Das Gericht nennt die Tat «die schlimmste mögliche Form von Vergewaltigung».

Der Täter hatte das Mädchen über eine Babysitter-Plattform im Internet angelockt, missbraucht und später entführt.
Bildlegende: Der Täter hatte das Mädchen über eine Babysitter-Plattform im Internet angelockt, missbraucht und später entführt. Colourbox

Weitere Themen:

  • Das Solothurner Motto für die Olma kommt in St. Gallen unterschiedlich an: Von «originell» bis «abgelutscht»
  • Das neue Strohmuseum in Wohlen zeigt hochmodern eine alte Industrie
  • Das Musical «American» belebt das verlassene Thermalbad in Baden
  • Das Bundesamt für Umwelt betreibt eine aufwändige Mess-Station an der Limmat in Baden

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Roman Portmann