39 Millionen Franken für neue Aargauer Notrufzentrale

Im Kanton Aargau sollen die drei Notrufzentralen zusammengelegt werden. Der Regierungsrat will gleichzeitig die Infrastruktur für die Kantonspolizei und für den kantonalen Führungsstab verbessern. Das Projekt bedingt Investitionen von 38,7 Millionen Franken.

Derzeit gibt es im Kanton Aargau noch drei Telefonzentralen für die Notrufnummern 112, 117, 118 und 144.
Bildlegende: Derzeit gibt es im Kanton Aargau noch drei Telefonzentralen für die Notrufnummern 112, 117, 118 und 144. ZVG

Weiter in der Sendung:

  • Das Aargauer Umweltdepartement muss einen Steg im Auenschutzpark Rupperswil-Auenstein nachbessern.
  • Die Halloween-Nacht ist im Kanton Aargau im Vergleich zu früheren Jahren eher ruhig verlaufen.
  • Wegen Bauarbeiten wird die SBB-Strecke Aarau-Olten am Wochenende nur beschränkt befahrbar sein.

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Barbara Meyer