9 Gemeinden neu bei "Alimenteninkasso Aargau"

9 von 123 Gemeinden kehren der Frauenzentrale Aargau den Rücken und lassen das Alimenten-Inkasso vom neu gegründeten Verein 'Alimenteninkasso Aargau' durchführen. Die Frauenzentrale erwartet keine weiteren Abgänge.

Weiter in der Sendung:

  • Der jugendliche Messerstecher von Langendorf, der im März 2009 an der Bezirksschule einen Mitschüler mit einem Messer verletzt hatte, wird angeklagt wegen versuchter vorsätzlicher Tötung und eventuell vorsätzlicher schwerer Körperverletzung
  • Seetal Tourismus würde sich freuen, wenn sich die Pfahlbauten im Hallwilersee künftig mit dem UNESCO-Label 'Weltkulturerbe' vermarkten liessen

Redaktion: Remi Bütler