A1 bei Walterswil wegen schwerem Unfall stundenlang gesperrt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A1 im solothurnischen Walterswil sind am Sonntagvormittag zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine dritte Person wurde verletzt. Richtung Bern war die Autobahn stundenlang gesperrt.

Das Unfallauto blieb auf der Überholspur auf dem Dach liegen.
Bildlegende: Das Unfallauto blieb auf der Überholspur auf dem Dach liegen. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die Aargauische Landwirtschaft hat sich an der ALA 2013 von der besten Seite präsentiert.
  • Am Sonntagabend wird in Solothurn das neue Sinfonie-Orchester Biel-Solothurn getauft.
  • Handball: Der STV Baden bereitet sich auf die Saison in der Nationalliga B vor.

Moderation: Roman Portmann