Aarau in den roten, Wohlen in den schwarzen Zahlen

Die Kantonshauptstadt Aarau ist 2015 in die roten Zahlen gerutscht, nachdem sie im Vorjahr noch ein Überschuss erzielte. Die Rechnung 2015 weist bei einem Gesamtumsatz von 152 Millionen Franken einen operativen Verlust von 5,1 Millionen Franken aus. Anders sieht es in Wohlen aus.

Die Stadt Aarau schreibt 2015 ein Minus von 5,1 Millionen Franken.
Bildlegende: Die Stadt Aarau schreibt 2015 ein Minus von 5,1 Millionen Franken. Colourbox

Weiteres Thema der Sendung:

  • Die Solothurner Pensionskasse bekommt im ungünstigsten Moment eine grosse Geldsumme vom Kanton überwiesen.

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Christiane Büchli