Aarau: Kampf um heiss begehrte Taxi-Plätze ist beendet

Nach einem längeren Rechtsstreit hat die Aarauer Stadtregierung die Taxi-Plätze am Bahnhof neu vergeben. Statt 13 vergibt die Stadt neu 15 Bewilligungen. Alle Unternehmen, die sich beworben haben, erhalten eine Bewilligung, ausser jene, die im Rechtsstreit unterlegen sind.

Ein längerer Streit, der bis vor Bundesgericht ging, ist zu Ende.
Bildlegende: Ein längerer Streit, der bis vor Bundesgericht ging, ist zu Ende. SRF

Weitere Themen in der Sendung:

  • Ausgangszone in der Stadt Solothurn interessiert: Viel Publikum am Podium der Stadt
  • 30 Jahre Paul Scherrer Institut Villigen: Ein wichtiger Arbeitgeber und interessant für KMU, beschreibt Regierungsrat Urs Hofmann das Forschungsinstitut

Moderation: Christiane Büchli