Aarau kann neues Fussball-Stadion bauen

Nun kann es bald losgehen: Die Baubewilligung für das neue, 10'000 Plätze umfassende und 36 Millionen Franken teure Fussballstadion Torfeld-Süd in Aarau liegt vor, nach einem jahrelangen Hin und Her um Bewilligungen und Einsprachen. Über sieben Jahre musste der FC Aarau auf diesen Moment warten.

Wenn alles nach Plan läuft, dann kann das neue Aarauer Fussballstadion Torfeld Süd 2016 eröffnet werden.
Bildlegende: Wenn alles nach Plan läuft, dann kann das neue Aarauer Fussballstadion Torfeld Süd 2016 eröffnet werden. zvg

Weitere Themen der Sendung:

  • Beim FC Aarau geht es nicht nur um das neue Stadion, sondern auch um den neuen Trainer. Vor allem ein Name steht aktuell hoch im Kurs.
  • Der Oltner Energiekonzern Alpiq verkauft seine Beteiligungen an der Stromnetzgesellschaft Swissgrid.
  • Der Aargau und Österreich feiern gemeinsam das Jahr 1814.

Moderation: Bähram Alagheband, Redaktion: Christiane Büchli