Aarauer Prostituierten-Mörder bleibt weggesperrt

Das Jugendgericht Lenzburg hat einen heute 21-jährigen Mann wegen Mordes verurteilt. Und es beantragt den «Fürsorgerischen Freiheitsentzug». Das heisst, der Mann wird so lange eingesperrt, bis er nicht mehr gefährlich ist.

Er hatte im Alter von 18 Jahren in Aarau eine Frau vergewaltigt und ermordet.

Weiter in der Sendung:

  • Kanton Aargau hält an Asylunterkunft Bettwil fest
  • Ausbildungspflicht für Pflegeberufe im Kanton Aargau
  • Stadt Baden bekommt Fussgänger-Auszeichnung

Moderation: Stefan Ulrich