Aarauer Prostituierten-Mörder kommt frei

Ein heute 28-Jähriger hatte 2008 in einem Aarauer Bordell eine Prostituierte umgebracht. Der Mann war zuletzt fürsorgerisch in einer Zürcher Institution untergebracht. Das Bezirksgericht Lenzburg hat nun entschieden, dass die Voraussetzungen für die Unterbringung nicht mehr erfüllt sind.

Polizeiauto vor Gerichtsgebäude.
Bildlegende: Das Bezirksgericht Lenzburg hat die Massnahme für einen Mörder gelockert. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Das Kantonsspital Aarau hat letztes Jahr zu viel Personal angestellt.
  • Die CVP tritt mit einer eigenen Bauernliste an.
  • Im Rollstuhl mit dem Gleitschirm von Solothurn nach Spanien.

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Mario Gutknecht