Aarburg will Sozialhilfeempfänger in die Pflicht nehmen

Die Sozialen Dienste in Aarburg führen seit Jahren ein Integrationsprogramm für Sozialhilfe-Bezüger. Dieses Programm soll nun durch das Winterthurer Modell «Passage» ersetzt werden. Wer Sozialhilfe beantragt - muss zuerst für die Gemeinde arbeiten.

Weiter in der Sendung:

  • In Obergösgen und Lostorf darf man das Trinkwasser wieder trinken.
  • In Bellach wurde ein totes Baby gefunden. Dessen Herkunft ist noch unbekannt.
  • In Grenchen verfolgen die Mitarbeiter des Veloherstellers BMC gebannt die Tour de France.
  • Die Klosterspiele Wettingen feierten Premiere mit dem Stück «De Franzos im Aargau».

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann