Aargau: Deutsche Kindergärtnerinnen müssen gehen

In den Aargauer Kindergärten soll künftig grundsätzlich Mundart gesprochen werden. Wer nicht Dialekt kann, wird Ende 2018 entlassen. So setzt die Regierung die Mundartinitiative um.

«Im Chindsgi nume no Schwiizerdüütsch». Die Aargauer Regierung setzt die Mundartinitiative um.
Bildlegende: «Im Chindsgi nume no Schwiizerdüütsch». Die Aargauer Regierung setzt die Mundartinitiative um. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der FC Aarau verlängert den Vertrag mit Trainer Raimondo Ponte nicht.
  • Im Kanton Aargau soll der Feuerwehrsold bis 10'000 Franken steuerfrei sein.
  • Das Aargauer Chemieunternehmen Dottikon ES will weiter wachsen und plant Investitionen.

Moderation: Bähram Alagheband, Redaktion: Christiane Büchli