Aargau mit Millionen-Überschuss: Parteien freuen sich

Die Aargauer Jahresrechnung 2011 weist einen rohen Ertragsüberschuss von 245 Millionen Franken aus. Einerseits hat der Kanton rund 100 Millionen Franken weniger ausgegeben als budgetiert. Andererseits nahm der Kanton auch mehr Steuern ein.

Die Regierung will das meiste für den Schuldenabbau nutzen. Die meisten Aargauer Parteien sind einverstanden mit dem vorgeschlagenen Schuldenabbau.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Künzli-Schuhe mit Klötzchen statt Streifen - Aargauer Schuhfirma will Rechtsstreit hinter sich lassen und gibt Markenzeichen auf
  • Mehr Grenzverkehr zwischen Aargau und Deutschland
  • Asylbewerber in Solothurn nach Streit mit Messer schwer verletzt
  • Freitagsgast: Aargauer Nationalrat Philipp Müller (FDP) im Gespräch

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann