Aargau und Solothurn: Der Tourismus legt zu

Der Trend ist klar: Viele Schweizerinnen und Schweizer verbringen die Ferien im eigenen Land. Das spürt man im Aargauer Seetal. B&B-Unterkünfte zum Beispiel sind sehr gut gebucht. Und in der Stadt Solothurn beobachtet man, dass die Leute länger bleiben und nicht einfach nur Tagesausflüge machen.

Ein Schiff auf dem Hallwilersee.
Bildlegende: Das Aargauer Seetal und Solothurn haben mehr Touristen. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Raummission Solar Orbiter: Neue Bilder von der Sonne auch dank Technik aus dem Aargau
  • Sommerserie Holz: Neue Baumarten – Waldbesitzer müssen umdenken wegen der Trockenheit

Moderation: Stefan Ulrich