Aargau und Solothurn wappnen sich für Krieg und Katastrophen

Das Kernkraftwerk Gösgen steht im Zentrum einer grossen Notfallschutzübung von Bund und Ensi, und die Territorialregion 2 übt erstmals in einer Volltruppenübung den Schutz von «kritischer Infrastruktur». Zwischen dem 15. und 25. September ist die Armee mit vielen Soldaten in der Region sichtbar.

Helikopter über Kühlturm.
Bildlegende: Mit dem Hubschrauber aber auch zu Fuss wird die Radioaktivität gemessen. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Die Solothurner Regierung hält am geplanten Fahrplan für den Lehrplan 21 fest.
  • Ständeratsserie: Wie stehen die Chancen von Beat Flach von der Aargauer GLP.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Bähram Alagheband