Aargau: Unterricht darf nicht mehr ausfallen wegen Weiterbildung

Kollektive Lehrer-Weiterbildung dürfe nicht mehr während der regulären Unterrichtszeit stattfinden. Das schreibt die Aargauer Regierung als Antwort auf einen Vorstoss der Bürgerlichen. Diese hatten kritisiert, dass Unterrichtsausfälle wegen Lehrer-Weiterbildung ein Problem seien für Familien.

Im Aargau dürfen keine Schulstunden mehr ausfallen wegen Weiterbildung.
Bildlegende: Im Aargau dürfen keine Schulstunden mehr ausfallen wegen Weiterbildung.

Weiter in der Sendung:

  • Islamisches Schülerheim Buchs: Regierung erkennt keinen Extremismus
  • In der Region Zofingen kursieren gefälschte Fünfliber
  • Zofingen: Die Rechnung 2015 ist viel besser als das Budget
  • Dottikon Spezialitätenchemie schafft 100 neue Arbeitsplätze
  • Demokratie und Dorfkönige: Ein Politologe lotet das Spannungsfeld aus