Aargau verschickt 200'000 CDs, die (fast) niemand braucht

Rund zwei Drittel der Steuerpflichtigen im Kanton Aargau füllen ihre Steuererklärung am Computer aus. Der Kanton schickt ihnen dazu gratis eine CD mit dem entsprechenden Programm.

Jetzt überlegt man sich im Aargau, wie man die Kosten für Zigtausende von CDs einsparen könnte, da ohnehin die meisten Benutzer das Programm aus dem Internet herunterladen.

Weiter in der Sendung:

  • Der Solothurner Fachbereich Sucht bietet ein Programm unter dem Titel 'Kontrolliertes Trinken' an.
  • Urs Hepp wird neuer Chefarzt des Externen Psychiatrischen Dienstes im Aargau; bisher war er stellvertretender Chefarzt.
  • Schon jetzt verfügt ein Viertel der Aargauer Sekundar- und Reallehrkräfte nicht über eine entsprechende Ausbildung, und das Interesse an diesem Beruf nimmt weiter ab.
  • Mit der neuen Fischereisaison gelten im Kanton Solothurn auch die neuen Vorschriften des kantonalen Fischerei- und des eidgenössischen Tierschutzgesetzes - die Fischereiaufseher gehen auf Kontrollfahrt.

Beiträge

Moderation: Christine Ruf, Redaktion: Remi Bütler