Aargau will Alstom von Kurzarbeit überzeugen

Die Alstom soll Kurzarbeit einführen statt 750 Stellen kürzen. Dies der Vorschlag der Aargauer Regierung. So könne man Know-how behalten. Zudem seien die Arbeitskräfte verfügbar wenn die Konjunktur wieder anzieht.

Innendirektor Urs Hofmann will nun die Alstom-Geschäftsleitung zu Gesprächen treffen.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Widerstand gegen höhere Betreuungs- und Pflegekosten im Kanton Solothurn
  • 3 von 4 Aargauer Staatsweinen sind aus dem Fricktal

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Andreas Capaul