Aargau will ein neues Hundegesetz - noch vor dem Bund

Der Kanton Aargau plant ein schärferes Hundegesetz: Wer einen 'gefährlichen' Hund halten will, muss eine Prüfung ablegen und darf nicht vorbestraft sein. Der Aargau will nicht auf ein nationales Gesetz warten.

  • Die Schönenwerder Traditionsbrauerei Karbacher hat ihre Produktion eingestellt. Der Handel bleibt aber bestehen. Das 'Köhlerbier', ein Verkaufsschlager, stellt die Appenzeller Locher-Brauerei in Lizenz her.
  • Gegen das geplante Fussball-Stadion 'Torfeld Süd' gingen Einsprachen beim Aarauer Stadtbauamt ein. Bis heute sind Einsprachen noch möglich.

Moderation: Remi Bütler, Redaktion: Stefan Ulrich