Aargauer Bauern sind unzufrieden mit Hochwasserlösung

Am Übergang vom See zur Reuss in der Stadt Luzern wird kein Wehr gebaut. Bei Hochwasser soll nun Landwirtschaftsland geflutet werden. Die Aargauer Bauern haben keine Freude an dieser Idee.

Bei Hochwasser an der Reuss soll in Zukunft Landwirtschaftsland geflutet werden. (Symbolbild)
Bildlegende: Bei Hochwasser an der Reuss soll in Zukunft Landwirtschaftsland geflutet werden. (Symbolbild) Keystone

Weitere Themen:

  • Kein Bike-Pfad in Menziken - die Ortsbürgergemeinde lehnt das Projekt ab.
  • Bald ein Ortsbus für Kaiseraugst - die Gemeinde startet eine Umfrage.

Moderation: Barbara Mathys