Aargauer Bildungsdirektor: «Ich bedaure die Unruhe»

Haufenweise Briefe und Mails hat Alex Hürzeler in den letzten Wochen erhalten, Tenor: «Bitte nicht in der Schule sparen.» Dabei kostet die Bildung im Aargau jedes Jahr mehr. Aber pro Schüler bleibt doch weniger Geld. Warum sparen bei der Bildung und nicht woanders? Alex Hürzeler im Gespräch.

Der Aargauer Bildungsdirektor Alex Hürzeler stellt sich im Regi-Studio den Fragen zum Sparen in der Schule.
Bildlegende: Der Aargauer Bildungsdirektor Alex Hürzeler stellt sich im Regi-Studio den Fragen zum Sparen in der Schule. Stefan Brand/SRF

Weitere Themen der Sendung:

  • In den Kantonen Aargau und Solothurn werden erneut grosse Asylunterkünfte eröffnet. Beide sind in Hotels und Gasthäusern. Warum in solchen Liegenschaften?
  • Aargauer Regierung möchte sich vor Drohnen-Angriffen schützen.

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Marco Jaggi