Aargauer «Büsi-Gate» ist zu Ende

Eine verletzte Katze hat im Kanton Aargau zu einer mittleren Staatsaffäre geführt. Nun wird das Verfahren gegen zwei Kantonspolizisten eingestellt. Zuvor hatte die Strafuntersuchung für grossen politischen Wirbel gesorgt.

Eine verletzte Katze hat im Aargau die Behörden beschäftigt. Eine Staatsanwältin musste sogar in den Ausstand treten.
Bildlegende: Eine verletzte Katze hat im Aargau die Behörden beschäftigt. Eine Staatsanwältin musste sogar in den Ausstand treten. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Die Aargauer Detailhändler reagieren mit unterschiedlichen Strategien auf das Sonntagskaufsverbot am 4. Advent.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Christian Salzmann