Aargauer Gemeinden engagieren private Sicherheitsdienste

Dottikon und andere Aargauer Gemeinden engagieren private Sicherheitsdienste. Sie sollen im Sommer an Wochenenden und Feiertagen patrouillieren und für Ordnung sorgen. Bei der Regionalpolizei sieht man keine Probleme. Je nachdem könne dieses Engagement eine gute Ergänzung zur Polizei sein.

Sicherheitsdienst-Mitarbeiterin mit Hund.
Bildlegende: Private Sicherheitsdienste in den Gemeinden: Kein Problem für die Regionalpolizeien. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Katerstimmung beim FC Aarau nach der Heim-Niederlage gegen Xamax.
  • Kanton Aargau hat den Steuerfuss der Gemeinde Wohlen festgelegt.
  • BKW gründet neue Gebäudetechnik-Firma für die Region Solothurn Aargau.

Moderation: Andreas Brandt, Redaktion: Christiane Büchl