Aargauer Gemeinden planen ihre Schulräume neu

Wegen der Umstellung des Schulsystems von 5 auf 6 Jahre Primarschule bzw. von 4 auf 3 Jahre Oberstufe müssen viele Aargauer Gemeinden ihre Schulräume neu einplanen.

Weiter in der Sendung:

  • Eine Schliessung der Papierfabrik Biberist würde auch bei der AEK Energie AG Stellen gefährden.
  • Die PostFinance zieht das Urteil wegen Geldwäscherei an das Solothurner Obergericht weiter.
  • Die Gleisesperrung zwischen Brugg und Turgi am Donnerstagmittag war ein «Fehlalarm», wie sich nachträglich herausstellte.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Barbara Mathys