Aargauer Gemeinden reden bei Mobilfunkantennen mit

Der Kanton Aargau ist einer der ersten Kantone, in dem die Gemeinden mit den Mobilfunkanbietern eine Vereinbarung abschliessen können. So werden gemeinsam Standorte für Mobilfunkantennen gesucht.

Weiter in der Sendung:

  • Jan Schnider aus Oensingen und sein Partner Philip Gabathuler gewinnen das internationale Beachvolleyballturnier in Olten.
  • Damian Zurfluh vom Schwingklub Solothurn gewinnt überraschend das Nordwestschweizerische Schwingfest in Grenchen.

Beiträge

  • Oensinger Beachvolleyball-Sieg in Olten

    Das internationalen Beachvolleyballturnier in Olten gewinnt der Oensinger Jan Schnider, zusammen mit seinem Spielpartner Philip Gabathuler. Die beiden gewannen am Sonntagabend das Final 2:1 gegen das Duo Mocca/Ferramenta aus Brasilien.

    Das Beachvolleyballturnier in Olten fand vom Donnerstag bis Sonntag mitten in der Stadt Olten statt. Rund 12'000 Besucherinnen und Besucher verfolgten die Spiele.

    Roman Portmann

  • Damian Zurfluh ist Nordwestschweizer Schwingmeister

    Damian Zurfluh gewann überraschend das 103. Nordwestschweizerische Schwingfest in Grenchen. Der für Solothurn schwingende Baselbieter besiegte im Schlussgang den Aargauer Mario Thürig nach sechseinhalb Minuten mit der Variante Kurz/Fussstich.

    Die beiden besten Schwinger des Tages, Christoph Bieri und Andreas Ulrich, trennten sich im fünften Gang unentschieden und verfehlten dadurch die Schlussgangqualifikation.

    Roman Portmann

  • Aargauer Gemeinden reden bei Mobilfunkantennen mit

    Rund 160 Gemeinden des Kantons Aargau haben bisher eine Vereinbarung mit den Mobilfunkanbietern der Schweiz geschlossen. Ziel der Vereinbarung ist es, dass die Gemeinden gemeinsam mit den Mobilfunkanbietern Standorte für neue Antennen suchen. So sollen Konflikte vermieden werden.

    Die ersten Reaktionen auf diese Vereinbarung sind sehr gut, heisst es bei der Kantonalen Abteilung für Baubewilligungen.

    Christiane Büchli

Moderation: Roman Portmann