Aargauer Gesundheitsgesetz unter Dach und Fach

In Aargauer Beizen darf in Zukunft nicht mehr geraucht werden. Dies allerdings mit Ausnahmen. Das sieht das neue Gesundheitsgesetz vor. Bei der Abgabe von rezeptpflichtigen Medikamenten bleibt alles beim Alten: Diese dürfen weiterhin nur von Apotheken und nicht von den Ärzten abgegeben werden.

Weitere Themen:

  • Sirenen-Fehlalarm in Effingen
  • Einführung von Frühfranzösisch an Aargauer Schulen bewilligt

Beiträge

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Alex Moser