Aargauer Grosser Rat berät über Steuersenkungen

Der Aargauer Grosse Rat hat am Dienstag gegen den Widerstand von SP und Grünen mit der Beratung der Revision des Steuergesetzes begonnen. Es zeichnet sich ab, dass das Parlament eher den Vorschlägen des Regierungsrates folgt und keine massiven Steuerentlastungen will.

Weiter in der Sendung:

  • Der Konzern Alstom muss eine Busse bezahlen. Im Verfahren ging es um Bestechung.
  • Die Höhere Fachschule Grenchen soll sich mit den Höheren Fachschulen Biel zusammenschliessen. Die Solothurner Regierung sagt «ja» zu diesem Zusammenschluss.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Marco Jaggi