Aargauer Grosser Rat spart beim Personal

Das Aargauer Parlament hat am Dienstag seine Beratungen über den Aufgaben- und Finanzplan 2015 bis 2018 sowie über das Budget 2015 fortgesetzt. Die bürgerliche Mehrheit des Parlamentes will mehr sparen als der Regierungsrat, wie die ersten Detailentscheide zeigen.

Der Aargauer Grosse Rat spart beim Personalaufwand - dieser soll um zwei Prozent sinken.
Bildlegende: Der Aargauer Grosse Rat spart beim Personalaufwand - dieser soll um zwei Prozent sinken. SRF

Weitere Themen:

  • Aargauer Gemeinden positionieren sich für den Kampf um einen neuen Finanzausgleich.
  • Drogenhändler aus Bezirk Baden soll für zehn Jahre ins Gefängnis.

Moderation: Andrea Affolter, Redaktion: Stefan Ulrich