Aargauer Obergericht mildert Strafe im Fall Hoheisel

Drei Jahre nach einer tödlichen Schlägerei hat das Aargauer Obergericht am Mittwoch das erstinstanzliche Urteil gegen einen 23-jährigen Schweizer weitgehend bestätigt. Das Gericht reduzierte die Freiheitsstrafe aber um eines auf vier Jahre.

Weitere Themen:

  • Solothurner Kantonsrat will Klinik Allerheiligenberg schliessen
  • Erhöhte Radon-Konzentration in über 200 Aargauer Schulhäusern

Moderation: Alex Moser, Redaktion: Stefan Ulrich