Aargauer Oberrichter Urs Schuppisser nicht wiedergewählt

Oberrichter Urs Schuppisser hat bei den Erneuerungswahlen das absolute Mehr von 66 Stimmen verpasst. Er erhielt 48 Stimmen. Das Aargauer Parlament hat lange und kontrovers über die Wiederwahl von Urs Schuppisser (GLP) diskutiert. Ihm werden Mängel in der Arbeitsweise vorgeworfen.

Ein seltenes Ereignis: Im Aargau wurde ein Oberrichter vom Parlament abgewählt.
Bildlegende: Ein seltenes Ereignis: Im Aargau wurde ein Oberrichter vom Parlament abgewählt. SRF

Weitere Themen in der Sendung:

  • Aargauer Parlament fordert mehr Regeln für den Umgang mit Sozialhilfebezügern
  • Grund für Zugkollision in Lenzburg im Dezember geklärt
  • Nach 10 Jahren Planung fand in Flumenthal der Spatenstich für eine Zubringerstrasse, die zu reden gab
  • Grösste Solaranlage auf Dach des Migros-Verteilzentrums Neuendorf eingeweiht

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Barbara Meyer