Aargauer Parlament lehnt Erhöhung der Staatssteuer ab

Im Kanton Aargau wird die Staatssteuer nicht erhöht und der Pendlerabzug wird auf 10'000 Franken begrenzt. Diese Entscheide fällte der Grosse Rat am Dienstag. Für die Regierung bedeutet das erneut zwei Niederlagen in der Budgetdebatte.

Die Aargauer Regierung hat es in der Budgetdebatte nicht einfach, mehrere Vorschläge werden vom Grossen Rat abgelehnt.
Bildlegende: Die Aargauer Regierung hat es in der Budgetdebatte nicht einfach, mehrere Vorschläge werden vom Grossen Rat abgelehnt. Stefan Ulrich/SRF

Weitere Themen der Sendung:

  • Der Solothurner Kantonsrat beschliesst neue Rentenregeln für Alt-Regierungsräte.

Moderation: Bähram Alagheband, Redaktion: Wilma Hahn