Aargauer Parteien finden KESB-Aufsicht generell gut

Fragt man bei den Aargauer Parteien nach, wie sie die Aufsicht über die Familiengerichte (in anderen Kantonen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB) bewerten, dann fällt das Urteil ziemlich einheitlich aus. Die juristische Oberaufsicht durch das Obergericht funktioniere gut und mache auch Sinn.

Nuggi an Bändel
Bildlegende: Die Kesb ist eine Blackbox. Meist erfährt die Bevölkerung nicht, wieso ein Kind fremdplatziert wurde. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Ein Aargauer Anwalt wollte zweimal abkassieren. Geht nicht, sagt das Bundesgericht
  • Sommerserie: Heute macht die LiteraTour durch die Schweiz halt im Kanton Thurgau

Moderation: Barbara Meyer