Aargauer Polizeikommandant: Rücktritt nach Verkehrssünden

Der Aargauer Polizeikommandant Stephan Reinhardt verlässt seinen Posten nach 4 Jahren, weil er seine Vorbildfunktion als Polizeikommandant nicht mehr überzeugend wahrnehmen könne.

Reinhardt war vor einem Jahr als privater Autolenker in Zürich zu schnell gefahren und von einer Radarfalle geblitzt worden.

Weitere Themen:

  • Schweizer AKW gelten als erdbebensicher
  • Der sommerliche «Strassenbauboom»

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Stefan Ulrich