Aargauer Regierung gibt 150 Millionen für Wirtschaft frei

In einer ersten Tranche gibt die Aargauer Regierung 150 Millionen Franken aus einem Topf mit 300 Millionen frei. Damit sollen kleine und mittelgrosse Unternehmen unterstützt werden. Zur Wirtschaftshilfe kommen rund 23 Millionen für Kulturunternehmen und Kulturschaffende hinzu.

Bündel Tausendernoten.
Bildlegende: Von den 150 Millionen sollen kleine und mittelgrosse Aargauer Firmen profitieren. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Mehr Prämienverbilligung im Aargau wegen Corona.
  • Georges Vogel steckt Modellautos in Glühbirnen – über 1000 hat er bereits.

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Christiane Büchli