Aargauer Regierung gibt Fehler zu im «Fall Bettwil»

Die Aargauer Regierung räumt Fehler ein im Umgang mit der geplanten Asylunterkunft in Bettwil. Man habe die Reaktionen auf das Vorhaben unterschätzt, heisst es in diversen Antworten auf Vorstösse aus dem Parlament. Und: Eine Unterkunft in Bettwil sei nicht möglich.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Neuer Anlauf für Tagesstrukturen im Aargau - schlägt die Regierung vor
  • SP Aargau zieht AEW-Initiative zurück
  • Wohnungsbrand in Gretzenbach fordert einen Verletzten

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Stefan Ulrich