Aargauer Regierung will Hightech-Strategie weiterführen

Die Innovationskraft der Wirtschaft stärken und damit den Standort Aargau attraktiver machen – das ist die Absicht der Regierung mit dem Förderprogramm «Hightech Aargau». Am Freitag präsentierte sie die Vorlage, mit der sie das Programm 2018–2022 finanzieren will. Rund 30 Millionen sind gefragt.

Ein Forscher in einem Labor.
Bildlegende: Der Aargau will die Wirtschaft innovativer machen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Aufregung um türkische Politik in Spreitenbach
  • Aargauer Regierung auf Distanz zu «Cargo sous terrain»
  • Wettingen: Knabe bei Verkehrsunfall schwer verletzt