Aargauer Regierung will Tagesstrukturen

Die Aargauer Regierung will die Gemeinden zur Einrichtung von Tagesstrukturen verpflichten. Die Betreuung für Kinder bis zur 6. Primarklasse soll bedarfsgerecht, aber flächendeckend eingeführt werden. Die Kosten tragen Eltern, Gemeinden und der Kanton.

Weitere Themen:

  • Die Aargauer Regierung hält an ihren Plänen für eine Steuersenkung fest 
  • Ein Aarauer Architekturbüro soll den 1. Teil des neuen Stadtteils Olten SüdWest bauen

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: Maurice Velati