Aargauer Regionalpolizeien büssen Elterntaxis

Nach den Sommerferien haben die Aargauer Regionalpolizeien gezielt die Umgebung von Schulhäusern kontrolliert. Sie verteilten Bussen, weil Eltern sich zum Teil nicht an die Verkehrsregeln hielten. Die Elterntaxis sind nach wie vor ein Problem.

Elterntaxi
Bildlegende: Schüler und Auto Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Umfahrung Mellingen: Hickhack um neues Gutachten
  • AKWs könnten bis zu 60 Jahre lang laufen
  • Wohlen: Volk stimmt über Jacob-Isler-Areal ab
  • Eishockey: Olten vor erstem Heimspiel im neuen Stadion
  • Härkingen: Hotel in ehemaliger Gärtnerei