Aargauer Sozial-Kontrolleure bewähren sich

Schon die Hälfte aller Aargauer Gemeinden lassen ihre Gesuche für Sozialhilfe von Spezialisten des Kantons überprüfen. Sie sind überzeugt, dass sie so Geld sparen können. Vor kurzem waren die Kontrolleure noch ein Pilotversuch, inzwischen sind die nicht angemeldeten Kontrollen schon fast Standard.

Wer Sozialhilfe will, muss sich kontrollieren lassen.
Bildlegende: Wer Sozialhilfe will, muss sich kontrollieren lassen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Aargau: Neue Notfall-App für Lehrpersonen
  • Olten: Razzia gegen Glücksspiel
  • Baden: Kantonsspital mit Baby-Rekord