Aargauer Staatsrechnung mit rekordhohem Defizit

Das Minus für das Jahr 2016 beträgt nominal 105,4 Millionen Franken, faktisch aber 220 Millionen. Schuld am Rekorddefizit sind vor allem Mehrausgaben im Bereich Gesundheit und tiefere Steuereinnahmen. Der Aargauer Finanzdirektor Markus Dieth kündigt «tiefgreifende» Sanierungsmassnahmen an.

Potrtait Regieurngsrat Markus Dieth.
Bildlegende: Nach dem Millionenloch. Markus Dieth will die Aargauer Kantonsfinanzen nachhaltig sanieren. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zwangsverwaltung für reformierte Kirchgemeinde Erlinsbach AG.
  • Viele Fragen zum Tierschutzfall Boningen.
  • Wettingen: Aufwertung Landstrasse wird konkreter.

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Wilma Hahn