Aargauer Ständerätin Pascale Bruderer tritt 2019 ab

Ständerätin Pascale Bruderer (SP) wird bei den eidgenössischen Wahlen im Herbst 2019 nicht mehr antreten. Auch ein anderes politisches Amt wolle sie nicht übernehmen. Die 40-Jährige begründet den Entscheid am Parteitag in Spreitenbach damit, sie wolle sich neu orientieren.

Frau spricht in ein Mikrofon.
Bildlegende: Ab 2019 will SP-Ständerätin Pascale Bruderer nicht mehr politisieren. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Neues Schulhaus für Oltner Primarschüler.
  • Bundesrat Alain Berset eröffnet Solothurner Filmtage.

Moderation: Bruno von Däniken